G/NG-LEHREN UND PRÜFDORNE FÜR INTERNE UND EXTERNE POLYGONPROFILE
Sie befinden sich hier:

UNSERE NEUE ERFAHRUNG: KONTROLLWERKZEUGE FÜR POLYGONALE PROFILE

In Fortführung unserer Innovationspolitik und der Aktualisierung unseres Maschinenparks haben wir uns mit den modernsten Kontrollinstrumenten für die Steuerung der Produktionsprozesse im Bereich der Dimensionsprüfgeräte ausgestattet.

Der erste Schritt war der Erwerb von 3D-Softwareprogramme für die Entwicklung von zwei- und dreidimensionalen Ausführungszeichnungen in einer hochpräzisen Umgebung.

Das 3D-Software-System ermöglicht es uns, unseren Kunden einen kostenlosen Assistenzservice in der Definitionsphase des Werkzeugs (Räumnadeln, Einsätze, Lehren und Kontrollstopfen) anzubieten, indem wir die Ausführungszeichnung zur Genehmigung durch den Kunden entwerfen.

Der zweite Schritt war der Erwerb eines Profilprojektor, der hochauflösende optische und Video-Messtechnologien kombiniert die eine „Messunsicherheit“ von 2 um garantieren.

Die Messsoftware ermöglicht die Bildaufnahme des bearbeiteten Werkzeugprofils und die Erstellung eines Berichts mit den Maßmerkmalen einschließlich der Toleranzen sowie die Verwaltung von dxf-Dateien für Vergleichsmessungen durch Überlagerung der beiden Profile.

LEHREN UND PRÜFDORNE FÜR INNEN- UND AUSSENPOLYGONPROFILE

Nach langjähriger Erfahrung auf dem Markt für Räum- und Spulwerkzeuge haben wir uns entschlossen, alle Fragen rund um die Steuerung von Innen- und Außenpolygonprofilen nach den aktuellen nationalen und internationalen Normen zu bearbeiten.
Aus diesem Grund haben wir eine Reihe von G/NG-Lehren für TORX-, Sechskant- und Vierkantprofile entwickelt.
Wir haben uns auch in den Bereich der Keilwellenprofile vorgewagt, und zwar sowohl mit G/NG-Ringen für die Kontrolle von geraden und evolventenverzahnten Wellen als auch mit G/NG-Puffern, um die korrekte maßliche Konstruktion des Innenprofils sicherzustellen.
Normalerweise sind LEHREN UND PRÜFDORNE nach den gängigsten Normen ab Lager lieferbar. In anderen Fällen werden sie in Formen und Abmessungen nach Kundenwünschen hergestellt.
Auf Anfrage können wir eine Kalibrierungsbescheinigung ausstellen.

Die Konstruktion von PRÜFDORN in den TORX-Profilen für Innen- (TORX T5 bis TORX T60), Außen- (E1 bis E16), Sechskant- (ES1 bis ES28) und Vierkant-Lehrdorne (Q1 bis Q25) erfolgt innerhalb der Toleranzen der ISO-DIN-Normen.
PRÜFDORN: Sechskant-, Vierkant- und andere Vielecke können besondere Abmessungen und Toleranzen haben. Solche Produkte liegen außerhalb der internationalen Normen und werden daher vom Kunden definiert.
Lehrdorne für Außenprofile und Lehrdorne für Innenprofile, für die Prüfung von Rillenprofilen oder Verzahnungen werden nach den vom Kunden geforderten Maßen oder nach internationalen Normen hergestellt.
Diese Ringe und Lehren werden meist einzeln durchgeführt, um die korrekte Ausführung der Profile zu überprüfen.

PRÜFDORN FÜR POLYGONALE PROFILE

* Bei den Lehren TORX® und TORX® PLUS wird das Figurprofil in 5 Lappen statt in 6 Lappen entwickelt. Diese Lösung trägt dazu bei, die Genauigkeit und die Ausführung des Messgeräts selbst zu verbessern.

STEUERKREUZ FÜR SCHLÜSSELLÖCHER