logoBM-con-scritta-BRIGHETTI-e-MADEinITALY2-e1642723577126
Feste räumwerkzeuge

BR"-Serie

Die Spindel, die zur Aufnahme der Räumnadel dient, ist mit einer bestimmten Neigung im Inneren des Körpers montiert, sodass sie, wenn sie von der Werkzeugmaschine gedreht wird, eine Dreh- und Pendelbewegung auf das Räumwerkzeug überträgt

( siehe Abb.1 )

Durch das Zusammenwirken von Rotation, Maschinenvorschub und Pendelbewegung dringt die Räumnadel sanft in das zuvor gestanzte Werkstück ein und erzeugt so das gewünschte Profil.

Standard-Räumgeräte der Serie 'BR'  - Spezifikationen und Abmessungen

VORBOHREN ZUM RÄUMEN IN PROFILEN: SECHSKANT, VIERKANT, TORX®.
Vor dem Räumen ist es wichtig, eine Fase am Kopf der Vorbohrung zu erzeugen. Die Tiefe der Vorbohrung wird im Vergleich zum auszuführenden Nutzprofil um 20-40 erhöht. Die optimale Lösung wäre jedoch, am Ende der Bohrung eine Abflussrille anzubringen, um den Spanabfluss weiter zu erleichtern.

Scroll to Top